Stomaberatung in Aalen ist eröffnet

10. November 2010 · Autor: CL · Druckversion Druckversion

Das Ostalb-Klinikum hat seine Stomaberatung eröffnet. Betroffene erhalten hier künftig Hilfe bei Fragen und Problemen rund um den künstlichen Darmausgang. Die Beratung übernimmt Pflegeexpertin Angelika Weiland.

Ein künstlicher Darmausgang sei ein absolutes Tabuthema, betont Pflegedirektor Günter Schneider. Über alles, was mit dem Darm zusammenhänge, werden manchmal selbst im engsten Familienkreis nicht gesprochen. Gerhard Winkler von der ILCO-Selbsthilfegruppe kann dies nur bestätigen. Seit neun Jahren lebt er mit einem Stoma und kennt die Berührungsängste seiner Umwelt, wenn die Sprache darauf kommt. Dass dies aber so nicht sein müsse, weil nur ein offener Umgang Patienten und Angehörigen helfe, weiß Angelika Weiland. In ihre Stoma-Sprechstunde kommen Patienten mit großen und kleinen Problemen, die von Handhabungsschwierigkeiten bis zu Hautunverträglichkeiten reichen. „Manchmal genügt ein offenes Ohr, manchmal muss man aber auch pflegerisch nachhelfen.“ (weiter lesen im Internetportal der Schwäbischen Zeitung …)

Kategorie: Stoma-Presseschau

 

 

THEMEN

Selbsthilfe für Stomaträger www.Stoma-Forum.de
Fragen@Stoma-Welt.de
Telefon: 0800 200 320 105

ÜBER STOMA-WELT.DE

weiter zu Stoma-Welt.de auf Facebook weiter zu Stoma-Welt.de auf YouTube

SPONSOREN

Stoma-Welt.de wird von folgenden Unternehmen unterstützt:

VERANSTALTUNGEN

ARCHIV

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.