THEMEN

Selbsthilfe für Stomaträger www.Stoma-Forum.de
Fragen@Stoma-Welt.de
Telefon: 0800 200 320 105

ÜBER STOMA-WELT.DE

weiter zu Stoma-Welt.de auf Facebook weiter zu Stoma-Welt.de auf YouTube

SPONSOREN

Stoma-Welt.de wird von folgenden Unternehmen unterstützt:

VERANSTALTUNGEN

ARCHIV

-

18. Juli 2017Häusliche Versorgung: Lückenlose Betreuung aus einer Hand

WERBUNG: Sie lesen einen Beitrag des Unternehmens

Selbstständig und gut versorgt leben trotz Krankheit oder Handicap ist vermutlich einer der häufigsten Wünsche von Betroffenen. Dass dies kein Wunschdenken bleiben muss, macht die Betreuung und Pflege durch hochqualifizierte Fachleute möglich.

Artikel lesen

-

11. April 2017Der Mensch bleibt Mensch

WERBUNG: Sie lesen einen Beitrag des Unternehmens
Beratung im Sanitätshaus ANK, Copyright emotionpic

Hilfsmittel für die häusliche Pflege werden immer hochentwickelter, Gesetze ändern sich stetig. Überall in Deutschland stehen den Betroffenen Sanitätshäuser beratend und unterstützend zur Seite. Im Mittelpunkt stehen dabei stets der Mensch sowie die persönliche Beziehung zwischen Pflegepersonal und Patient.

Artikel lesen

-

17. Januar 2017Gut Engel an der Seite

WERBUNG: Sie lesen einen Beitrag des Unternehmens
Die Stomatherapeutinnen des rehateam Nordwuerttemberg

Menschen im Sanitätshaus – Teil 1: Die Pflegeexpertinnen Birgit Herrmann und Alicja Fischer vom reha team Nordwürttemberg in Weinsberg im Landkreis Heilbronn kümmern sich mit Fachkompetenz und Herz um ihre Patienten. Das SANITÄTSHAUS AKTUELL Magazin berichtet von ihrem Berufsalltag.

Artikel lesen

-

28. Oktober 2016Durch normalen Umgang verliert Inkontinenz ihren Schrecken

WERBUNG: Sie lesen einen Beitrag des Unternehmens
Gotthilf Fischer im Interview über Inkontinenz

Der Chorleiter der Nation hat zusammen mit anderen Prominenten eine Aufklärungsaktion der Deutschen Gesellschaft für Urologie unterstützt. Mit dem SANTITÄTSHAUS AKTUELL Magazin sprach Gotthilf Fischer über seinen Umgang mit dem Thema.

Artikel lesen

-

14. Oktober 2016Übergewicht fördert Harninkontinenz

WERBUNG: Sie lesen einen Beitrag des Unternehmens

Vor allem über Harninkontinenz im täglichen Leben wird nicht gerne gesprochen. Der Urologe Dr. Wolfgang Bühmann kennt unter anderem den Grund für das weit verbreitete Schamgefühl.
 

Artikel lesen

-

26. Juli 2016Über Inkontinenz reden…

WERBUNG: Sie lesen einen Beitrag des Unternehmens
Abbildung: Inkontinenz-Expertin Christian Mayer

Harn- und Stuhlinkontinenz haben verschiedene Ursachen. Ärzte und Sanitätshäuser kümmern sich um die bestmögliche Versorgung der Patienten – und machen sich Sorgen über die Stille, die das Thema umgibt. Über Inkontinenz muss man reden, denn allein in Deutschland leiden Schätzungen zufolge zwischen sieben und zehn Millionen Menschen daran.

Artikel lesen