Die Bedeutung des pH-Wertes der Haut für die Stomaversorgung

11. November 2019
Werbung: Sie lesen einen Beitrag des Unternehmens

Abbildung: die Abbildung zeigt, wie Verdauungs-Enzyme die Haut bei Kontakt schädigenDie Bedeutung des pH-Wertes der Haut für die Stomaversorgung – Vorstellung der TRE Technologie

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum die Haut um Ihr Stoma gereizt, wund und in manchen Fällen stark geschädigt werden kann? Die Meisten würden wohl die auf die Haut gelangte Stomaausscheidung als Übeltäter identifizieren. Sie würden vermutlich auch sagen, dass dies durch Unterwanderung der Versorgung verursacht wird – und sie hätten bei Beidem recht. Viele wissen allerdings nichts über den Einfluss des pH-Wertes und welche wichtige Rolle dieser in der Stomaversorgung einnimmt.

Der pH-Wert ist das Maß, das bezeichnet wie sauer oder alkalisch etwas ist. Wenn Sie raten müssten, ob die Ausscheidung aus einem Stoma sauer oder alkalisch ist, wäre Ihre Antwort vermutlich sauer. Erstaunlicherweise ist das nicht der Fall. Der Verdauungsprozess beginnt im Magen, einem sauren Millieu. Sobald die Nahrung den Magen verlässt, beginnen Enzyme in einem neutralen bis leicht alkalischen Millieu die Nahrung (Eiweiße und Fette) in verwertbare Nährstoffe aufzuspalten.1 Um effektiv arbeiten zu können brauchen die Enzyme diese neutrale bis leicht alkalische Umgebung.

Und hier wird es kniffelig: Ihre Hautoberfläche hat von Natur aus einen leicht sauren pH-Wert2. Diese wird häufig als sogenannter Säureschutzmantel bezeichnet und funktioniert am besten in einer leicht sauren Umgebung. Da Ihre Haut aus Fetten und Eiweißen besteht, erkennen Ihre Enzyme hier keinen Unterschied. Wenn die Stomaausscheidung mit der Haut in Kontakt kommt, beginnt sozusagen der Verdauungsprozess bzw. die Veränderung der natürlichen Umgebung der Haut.

Hier kommt nun die Dansac TRE Technologie zum Einsatz. Die TRE Technologie schafft ein Umfeld, das freundlich zur Haut, jedoch unfreundlich zu Verdauungsenzymen ist.

„Die TRE Technologie schafft ein Umfeld, das freundlich zur Haut, jedoch unfreundlich zu Verdauungsenzymen ist.“

Diese Technologie ist erhältlich als modellierbare Hautschutzringe sowie als plane und konvexe Basisplatten. Die NovaLife TRE 2 Basisplatten sind mit NovaLife 2 und Nova 2 Beuteln von Dansac kombinierbar. Und jetzt neu im Sortiment, auch als einteilige Ileo- und Kolostomieversorgung in plan, konvex und soft konvex erhältlich.

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen oder zur Bestellung kostenloser Testprodukte: Tel. 0800 / 888 33 88. Oder besuchen Sie uns auf www.dansac.de/tre

Referenzen:
1Evans et al., ‘Measurement of gastrointestinal pH profiles in normal ambulant human subjects’, Gut 1988, vol. 29, pp.1035-1041
2 Saba, M, Yosipovitch A&G, ‘Skin pH: From Basic Science to Basic Skin Care’, Acta Derm Vener, 2013, 93, pp.261-267.

Abbildung CE KennzeichenLesen Sie vor der Verwendung die Gebrauchsanleitung mit Informationen zu Verwendungszweck,
Kontraindikationen, Warnhinweisen, Vorsichtsmaßnahmen und Anleitungen.
Das Dansac Logo und NovaLife TRE sind Markenzeichen der Dansac A/S. © 2019 Dansac A/S

Kategorie: Dansac GmbH

 

 

THEMEN

Selbsthilfe für Stomaträger www.Stoma-Forum.de
Fragen@Stoma-Welt.de
Telefon: 0800 200 320 105

ÜBER STOMA-WELT.DE

weiter zu Stoma-Welt.de auf Facebook weiter zu Stoma-Welt.de auf YouTube

SPONSOREN

Stoma-Welt.de wird von folgenden Unternehmen unterstützt:

VERANSTALTUNGEN

ARCHIV

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.