THEMEN

Selbsthilfe für Stomaträger www.Stoma-Forum.de
Fragen@Stoma-Welt.de
Telefon: 0800 200 320 105

ÜBER STOMA-WELT.DE

weiter zu Stoma-Welt.de auf Facebook weiter zu Stoma-Welt.de auf YouTube

SPONSOREN

Stoma-Welt.de wird von folgenden Unternehmen unterstützt:

VERANSTALTUNGEN

ARCHIV

-

22. Oktober 2012Wie Chirurgen Darmkrebs besiegen

Autor: Redaktion · Druckversion Druckversion

Professor Ekkehard Jehle am Ravensburger Elisabethen-Krankenhaus gilt als Experte für Darmentzündungen und -tumoren Medizin beeinflusst jeden Menschen von der Geburt bis zum Tod. In jüngster Zeit wird sie oft nur als Kostenfaktor gesehen. Zu Unrecht, wie wir finden. In einer Serie beschäftigt sich die Schwäbische Zeitung mit Behandlungsmethoden, medizinischem Fortschritt, Geschichte, Entwicklung und Alltag im Elisabethen-Krankenhaus, dem größten Klinikum im Landkreis Ravensburg. Dieses Mal geht es um Bauchchirurgie. „Wenn man ein Chirurg ist, muss man jeden Morgen hungrig sein auf … den gesamten Artikel lesen

Artikel lesen

-

17. Oktober 2012Wünschen Sie mehr Komfort bei Ihrer Stomaversorgung?

WERBUNG: Sie lesen einen Beitrag des Unternehmens
Abbildung: modellierbare Basisplatte von EuroTec

EuroTec bietet zwei verschiedene 2-teilige Systeme mit beispiellos flexiblen Platten. Erhältlich in vielen fertigen Stomaöffnungen, die leicht gedehnt werden können, so dass man sie nicht mehr auf Maß schneiden braucht.

Artikel lesen

-

15. Oktober 2012Bundesdatenschützer rüffelt Kassen

Autor: Redaktion · Druckversion Druckversion

Bohrende Fragen zum Krankengeld: Wenn Patienten arbeitsunfähig werden, schauen die Krankenkassen genau hin – und verschicken Fragebögen. Doch einige gehen dem Datenschutzbeauftragten deutlich zu weit. NEU-ISENBURG – Wenn es ums Krankengeld geht, sind dem Bundesbeauftragten für Datenschutz, Peter Schaar, viele Kassen zu neugierig. „Da werden medizinische Daten abgefragt, die mit dem Bezug des Krankengeldes überhaupt nichts zu tun haben“, kritisiert Dietmar Müller, stellvertretender Sprecher des Bundesdatenschutzbeauftragten. Dazu zählen Fragen nach familiären Verhältnissen, Urlaubsplänen oder dem Verhältnis zum Arbeitgeber, so Müller. … den gesamten Artikel lesen

Artikel lesen

-

05. Oktober 2012Leben mit Stoma

Autor: Redaktion · Druckversion Druckversion

Ein Stoma kann bei Darmkrebs, aber auch bei anderen Erkrankungen des Darms, vorübergehend oder dauerhaft notwendig werden. Für die Patienten bedeutet das eine Lebensumstellung. Wichtig ist professionelle medizinische, pflegerische und psychosoziale Unterstützung. Stoma ist das griechische Wort für »Mund« oder »Öffnung«. In der Medizin bezeichnet man als Stoma häufig eine operativ angelegte Öffnung des Darms zur Körperoberfläche. Sie dient der zeitweiligen oder ständigen Ableitung von Stuhl. Stomata können aber auch als Blasenausgang zur Ableitung von Urin gelegt werden (Urostoma) oder … den gesamten Artikel lesen

Artikel lesen

-

29. August 2012Ein Mutmach-Film für Stomaträger

Autor: CL · Druckversion Druckversion

Vier Fachpflegekräfte in der Weiterbildung zum „Pflegeexperten Stoma, Kontinenz, Wunde“ am Diakonischen Institut in Dornstadt drehen einen „Mutmach-Film“ für Stomaträger. Ein Projekt muss her, so sieht es die Weiterbildung zum Pflegeexperten vor. Vier Kursteilnehmer hatten sich zusammen gefunden und suchten gemeinsam nach einem Thema für Ihre Projektarbeit. Etwas kreatives sollte es sein, darüber war man sich schnell einig. Zuerst beschäftigte sich die Projektarbeit der vier angehenden Pflegeexperten mit Stoffen und Mustern und es entstanden kreative Überzüge für Stomabeutel. In der … den gesamten Artikel lesen

Artikel lesen

-

29. August 20122. Rottenburger Leber-Darm-Tag

Autor: Redaktion · Druckversion Druckversion

Veranstaltungsort: Festhalle Rottenburg, Marktplatz 23, 72108 Rottenburg Leitung: Dr. Stefan Strahl Programm: 09:00 Begrüßung Dr. F. Dreher Teil I: Leberzirrhose, Leberkrebs, Lebertransplantation 09:05 Prävention Leberzirrhose (mit HBV/HCV), Dr. S. Strahl 09:35 Leber- und Gallenwegstumoren, Prof. Dr. N. Malek 10:05 Lebertransplantation, Prof. Dr. A. Königsrainer 10:35 Diskussion 11:00-11.30 Pause mit Besuch der Industrieausstellung Teil II: Chronisch-entzündliche/funktionelle Darmerkrankungen 11:30 Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Dr. F. Dreher 12:00 Reizdarm-Syndrom, Dr. P. Nagel 12:30 Ernährung bei Leber- und Darmerkrankungen, N.N. 13:00 Diskussion 13:30 Ende der Veranstaltung … den gesamten Artikel lesen

Artikel lesen

« neuere Artikel   ältere Artikel »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.