THEMEN

Selbsthilfe für Stomaträger www.Stoma-Forum.de
Fragen@Stoma-Welt.de
Telefon: 0800 200 320 105

ÜBER STOMA-WELT.DE

weiter zu Stoma-Welt.de auf Facebook weiter zu Stoma-Welt.de auf YouTube

SPONSOREN

Stoma-Welt.de wird von folgenden Unternehmen unterstützt:

VERANSTALTUNGEN

ARCHIV

-

03. Oktober 2008Diskussionsforum des Aktionsbündnis „meine Wahl!“ (Hamburg)

Autor: CL · Druckversion Druckversion

„Hilfsmittel nach Schema F – entmündigt die Gesundheitsreform gesetzlich Krankenversicherte?“ Veranstaltungsort: Volkshochschule Hamburg (VHS-Zentrum Mitte) Raum 404, Schanzenstraße 75-77, 20357 Hamburg, S/U-Bahn Sternschanze Podiumsteilnehmer sind: Dr. Gerhard Exner, Vorstandsmitglied Barrierefrei Leben e. V. Christoph Saloschin, Vorstandsmitglied Inkontinenz Selbsthilfe e.V. Gerlef Gleiss, Autonom Leben e.V. Katrin Kollex, GHD GesundHeits GmbH Deutschland Johannes Kahrs (SPD), Mitglied des Bundestages, Wahlkreis Hamburg-Mitte (angefragt) Holger Schlicht, Deutsche Angestellten Krankenkasse (DAK) (angefragt) Quelle: Aktionsbündnis „meine Wahl!“

Artikel lesen

-

03. Oktober 2008Diskussionsforum des Aktionsbündnis „meine Wahl!“ (München)

Autor: CL · Druckversion Druckversion

„Hilfsmittel nach Schema F – entmündigt die Gesundheitsreform gesetzlich Krankenversicherte?“ Veranstaltungsort: IHK-Akademie München, Raum A102, Orleansstraße 10-12, 81669 München Podiumsteilnehmer sind: Adalbert Strobl, Hilfsmittelnutzer Christoph Saloschin, Vorstandsmitglied Inkontinenz Selbsthilfe e.V. Klaus Grunau, Mitglied des Vorstands des Bundesverbandes Medizintechnologie e.V. Bärbel Kellner, Gesundheitsteam Bayern GmbH Karin Simons, ECET e.V. Manfred Högel, Senioren Union der CSU, stellv. Vorsitzender Bezirksverband München Johann Zellner, AOK Bayern Quelle: Aktionsbündnis „meine Wahl!“

Artikel lesen

-

28. September 2008Und es wird nachgebessert

Autor: CL · Druckversion Druckversion

Die Sommerpause ist zu Ende, in Berlin widmet man sich wieder dem politischen Alltag. Auf dem Programm stand gleich zu Beginn der neuen Sitzungswochen der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Weiterentwicklung der Organisationsstrukturen in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-OrgWG). Mit diesem Gesetzentwurf sollen jetzt die letzten Lücken der jüngsten Gesundheitsreform geschlossen werden. Dabei liegen auch Änderungsvorschläge für den Bereich Hilfsmittelversorgung auf dem Tisch. Die zum 1.4.2007 in Kraft getretene Reform verpflichtet Krankenkassen zur Ausschreibung eines Großteils ihres Hilfsmittelbedarfs. Der gravierende Nachteil einer … den gesamten Artikel lesen

Artikel lesen

-

02. September 2008Vortragsveranstaltung „Stomaprobleme“ (Augsburg)

Autor: CL · Druckversion Druckversion

Veranstaltungsort: Zentralklinikum Augsburg Referenten: Prof. Anthuber OA Brieschenk Frau Prof. Weckermann Quelle: Deutsche ILCO e.V.

Artikel lesen

-

02. September 2008Podiumsdiskussion des Aktionsbündnis “meine Wahl!” (Dortmund)

Autor: CL · Druckversion Druckversion

„Hilfsmittel nach Schema F – entmündigt die Gesundheitsreform gesetzlich Krankenversicherte?“ Veranstaltungsort: Volkshochschule Dortmund, Hansastr. 2-4, 44137 Dortmund Podiumsteilnehmer sind: Heinz-Günther Nase, Hilfsmittelnutzer Magdalene Kaminski, 1. Vorsitzende der Deutsche Parkinson Vereinigung Harry Baus, Leiter des Servicezentrums für Behinderte der Ruhr-Universität Bochum Bärbel Rosenhöfel, Marien-Pflegeberatung Christiana Hennemann, Vorstandssprecherin rehaKIND e.V. Gerda Kieninger, SPD (angefragt) Sylvia Gründken, AOK Westfalen-Lippe Quelle: Aktionsbündnis „meine Wahl!“

Artikel lesen

-

02. September 2008Podiumsdiskussion des Aktionsbündnis „meine Wahl!“ (Potsdam)

Autor: CL · Druckversion Druckversion

„Hilfsmittel nach Schema F – entmündigt die Gesundheitsreform gesetzlich Krankenversicherte?“ Veranstaltungsort: Klinikum Ernst von Bergmann, Charlottenstraße 72 in 14467 Potsdam Podiumsteilnehmer sind: Ralf Herrmann, Hilfsmittelnutzer Hartwig Eisel, Stellv. Vorsitzender der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. Dr. Horst Meyer, Vertreter der Deutschen Parkinson Vereinigung Petra Kröger-Schumann, Geschäftsführerin Medizintechnik und Sanitätshaus Kröger Gabriele Gruber, Vorsitzende European Council of Enterostomal Therapy, ECET Deutschland e.V. Heinz Lanfermann, MdB, Landesvorsitzender der FDP Brandenburg Carla Grienberger, Leiterin Referat Hilfsmittel, GKV-Spitzenverband, Berlin Quelle: Aktionsbündnis „meine Wahl!“

Artikel lesen

« neuere Artikel   ältere Artikel »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.