- www.Stoma-Welt.de – Leben mit Stoma - https://www.stoma-welt.de -

Corona-Pandemie: Hersteller erwarten keine Lieferschwierigkeiten

Seit zwei Wochen hat die COVID-19-Pandemie massiven Einfluss auf unseren Alltag. Für uns alle eine neue Situation, die wir sehr ernst nehmen müssen. Und in der sich viele Stomaträger fragen, ob ihre Hilfsmittelversorgung weiter gesichert ist. Die gute Nachricht zuerst: aktuell rechnen die Hersteller nicht mit Lieferproblemen.

Abbildung: Virus-Zellen in mikroskopischer Ansicht (3D-Rendering)einer Virus-Zelle im MikroskopUnser Gesundheitssystem wird derzeit auf eine harte Probe gestellt. Alle Maßnahmen, mit denen wir im Moment konfrontiert werden, zielen darauf ab eine Überlastung des Systems zu verhindern. Wir hören davon, dass Produktionen stillstehen, Lieferwege unterbrochen sind und dadurch auch bestimmte medizinische Produkte knapp werden.

Um zu verstehen, wie sich dies auf uns Stomaträger/-innen auswirken kann, haben wir mit den folgenden Unternehmen gesprochen:

Die in Deutschland erhältlichen Stomaartikel der Unternehmen werden in unterschiedlichen Ländern weltweit produziert. Von den acht Herstellern hat nur ein einziges Unternehmen seinen Produktionsstandort in Deutschland. Drei Hersteller produzieren in Ländern, die von der Corona-Pandemie derzeit stark betroffen sind oder beziehen aus diesen Regionen Rohstoffe.

Dennoch gibt es derzeit keine Einschränkungen, weder in der Produktion noch in der Auslieferung der Stoma-Hilfsmittel. Alle Hersteller bestätigten uns, dass HomeCare-Unternehmen und Sanitätshäuser weiter uneingeschränkt beliefert werden können. Und das auch für die kommenden Wochen keine Probleme erwartet werden.

Aber auch für die Hersteller ist es eine völlig neue Situation, die sie weiter aufmerksam beobachten und bewerten. Folgende Unternehmen informieren dazu direkt auf ihren Internetseite:

Wir bleiben mit den Herstellern weiter in Kontakt und informieren euch, sollten sich die derzeitigen Einschätzungen ändern. Bei Fragen wendet euch gerne direkt an die Unternehmen (hier die Kontakte) oder an das Beratungstelefon der Selbsthilfe Stoma-Welt e.V. unter 0800 200 320 105 (E-Mail: fragen@stoma-welt.de [7]).

Letzte Aktualisierung am 22. März 2020, 11:00 Uhr.
Bildquelle: © emieldelange – stock.adobe.com