Rechtsbeistand unterstützt bei Fragen zu sozialrechtlichen Themen

24. Mai 2012 · Autor: CL · Druckversion Druckversion

Der Vorstand der Selbsthilfe Stoma-Welt e.V. hat Herrn Herbert Müller, langjähriger Rechtsbeistand der FGQ e.V.1, zur Vertretung in sozialrechtlichen Verfahren bevollmächtigt.

Abbildung: Schriftzug Rechtsbeistand, Bildquelle: derateru / pixelio.de

Ob im Stoma-Forum, per Email oder im persönlichen Gespräch am Beratungstelefon, fast täglich erreichen das Team der Stoma-Welt Fragen zu sozialrechtlichen Angelegenheiten. Die Bandbreite ist groß, von Fragen zu Nachteilsausgleichen bei Schwerbehinderung, zur Erwerbsminderungsrente bis hin zu Streitigkeiten über den individuellen notwendigen Bedarf von Stoma-Hilfsmitteln.

Orientierung geben ist dabei eine der häufigsten Aufgaben, denn für viele Betroffene sind die mit einer schweren Erkrankung oder Behinderung verbundenen sozialrechtlichen Ansprüche und Pflichten zunächst absolutes Neuland.

Um in der individuellen Situation Stomaträgern eine weitere Hilfestellung anbieten zu können, hat der Vorstand Herrn Herbert Müller aus Neuwied als Rechtsbeistand im Sozialrecht bevollmächtigt. Er übt diese Funktion ehrenamtlich aus und steht auch Fördermitgliedern des Stoma-Welt e.V. mit konkreter Unterstützung z.B. in Auseinandersetzungen mit Krankenkassen oder vor Sozialgerichten zur Seite.

Herr Müller ist ab sofort als direkter Ansprechpartner erreichbar, näheres dazu erfahren Sie hier: Rechtsbeistand in Fragen des Sozialrechts

1 Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten in Deutschland e.V., www.fgq.de

Kategorie: Selbsthilfe, Soziales

 

 

THEMEN

Selbsthilfe für Stomaträger www.Stoma-Forum.de
Fragen@Stoma-Welt.de
Telefon: 0800 200 320 105

ÜBER STOMA-WELT.DE

weiter zu Stoma-Welt.de auf Facebook weiter zu Stoma-Welt.de auf YouTube

SPONSOREN

Stoma-Welt.de wird von folgenden Unternehmen unterstützt:

VERANSTALTUNGEN

ARCHIV

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.